Schulsozialarbeit

An der Adam von Trott Schule in Sontra existiert die Schulsozialarbeit seit bald 20 Jahren. Zu ihren vorrangigen Aufgaben zählt die Beratung von Schülern, Eltern und Lehrern, aber auch Projektarbeit in und außerhalb der Schule. Es gilt zudem Bildungs- und andere Angebote für junge Menschen in der Schule und in Sontra zu ermöglichen und die sozialen Kapitalien und Kompetenzen der Schüler zu fördern. Ebenso wichtig ist es, die Schülerinnen und Schülern beim Einstieg in das Berufsleben zu unterstützten.


Die Schulsozialarbeit leistet dafür Koordinationsarbeit zwischen verschiedenen Kooperationspartnern wie beispielsweise der AWO, anderen Schulen, der Stadt Sontra, der Jugendförderung vor Ort, Vereinen und Verbänden, der örtlichen Polizei und den Kirchen. Ziel ist es Kinder und Jugendliche zu erreichen und ihnen ein Gefühl für sich selbst und ihre soziale Umwelt zu vermitteln.


Gemeinsam mit der AWO-Stadtjugendförderung, der Stadt Sontra, der Adam-von-Trott-Schule sowie dem Werra-Meißner-Kreis wurde 2004 ein Handlungskonzept für die Schulsozialarbeit in Sontra erarbeitet. Dieses Handlungskonzept wird stetig neuen Wirklichkeiten und Problemlagen angepasst.

Schulsozialarbeit
Benjamin Franke

Adam-von-Trott-Schule Sontra
Jahnstrasse 16 – 20
36205 Sontra
Tel. 05653 978813

benjamin.franke@awo-werra-meissner.de

Sprechzeiten:

montags, 09:40-10:45 Uhr
donnerstags, 11:30-12:30 Uhr