Patenschaften für geflüchtete Menschen im Werra-Meissner-Kreis

Für viele Menschen ist es nach einer langen Flucht eine große Herausforderung, sich in unserer Gesellschaft zurechtzufinden.

Ehrenamtliche Paten erleichtern den Menschen, die bei uns Asyl suchen ganz praktisch vor Ort das Ankommen in Deutschland und in unserem Werra-Meissner-Kreis.

Eine Patenschaft kann eine Begleitung im Rahmen einer  Ausbildung ebenso beinhalten wie ein wöchentliches Treffen zu einem gemütlichen Plausch oder den regelmäßigen, gemeinsamen Besuch eines Sportangebots.

Wir vermitteln individuell nach Interessen und Vorstellungen der Paten und der Geflüchteten.

Ihr Interesse wurde geweckt und Sie möchten Pate oder Patin werden?

Patenschaften für Geflüchtete wohnend in Gemeinschaftsunterkünften  organisiert die AWO:

Ansprechpartnerin

Anja Blankenburg (Stellv. Leitung)

Nikolaiplatz 13

37269 Eschwege

Tel. 05651 3076 – 28

Mobil: 0151 18867770

 

Patenschaften für Geflüchtete in eigenen Wohnungen organisiert die Familienbildungsstätte, Mosaik-Paten für Flüchtlinge. http://www.fbs-werra-meissner.de/omnibus/