Tutorial „Täterberatung Häusliche Gewalt – Du hast es in der Hand“, Teil 3

Wut – Kränkung - Provokation: Tutorial Täterberatung Häusliche Gewalt, Teil 3

Im dritten Teil des Tutorials „Täterberatung Häusliche Gewalt“ zeigen die Männerberater Ralf Ruhl und Robert Moos wie Wut, Kränkung und Provokation zusammenhängen. Wie im vorigen Video „Dein Krisenthermometer“ geht es um Selbstbeobachtung und Spüren. Wut trifft im Bauch, führt zum Zusammenziehen der Muskeln, zu Anspannung und Enge. Steigt sie weiter an, kann es zu Kontrollverlust und Entladung in einem Gewaltakt kommen. Vorausgegangen sind oft Kränkungen. Wut hilft, diese nicht als solche wahrzunehmen und zu spüren. Es gilt also, die Anzeichen steigender Spannung zu erkennen, um es nicht zu einer Eskalation kommen zu lassen. Denn wenn solche Verhaltensmuster erlernt wurden – dann kann auch neues Verhalten gelernt werden. Und zwar nicht destruktiv, sondern wertschätzend, lebensbejahend und liebend.