Begleitung von Geflüchteten in Wohnungen

Seit dem 01.04.2017 begleiten 5 MitarbeiterInnen Geflüchtete beim Übergang von den Gemeinschaftsunterkünften in eigene Wohnungen. Sie leisten Unterstützung bei der Wohnungssuche, bei der Ausstattung der Wohnung und bei der Organisation des Umzugs. In der neuen Wohnung begleiten und beraten die MitarbeiterInnen zu Themen wie umweltbewusster Umgang mit Energie und Wasser, Finanzplanung, aber auch bei der Integration in den sozialen Nahraum.

Dadurch tragen sie ganz niedrigschwellig zur Bewältigung des Alltags unter den Bedingungen einer eigenen Wohnung tatkräftig bei.